VORHÄNGE SORGEN FÜR BESSERE LUFT

Frau-raucht-Gardinenberatung

Kennen Sie das, wenn Räume unangenehme Gerüche gespeichert haben? Sie kommen hinein und es riecht nach kaltem Rauch, Hund, Katze oder anderem? Selbst wenn die Geruchsquelle entfernt ist, riechen Sie es noch? Das liegt daran, dass sich Gerüche in den Textilien, wie bspw. Vorhänge, Kissenbezüge und Polstermöbel festsetzen. Sie können und möchten jedoch nicht jede Woche auf’s Neue Waschen, weil es zum einen viel Zeit kostet, zum anderen das Material sehr beansprucht und manchmal auch gar nicht möglich ist?

Ob Sie es glauben oder nicht, aber der Stoffhersteller drapilux hat sich genau diesem Problem angenommen. In seiner Serie von sogenannten “Intelligenten Textilien” gibt es tatsächlich luftreinigende Stoffe. Total abgefahr’n, oder?

Es ist nicht so, dass das ganz neu wäre, doch ich bin der Meinung es findet bisher viel zu wenig Beachtung. Deshalb habe ich beschlossen, eine Blogserie über “Intelligente Stoffe” zu beginnen und heute mache ich den Anfang mit den “Luftreinigenden Stoffen”

Saubere Luft durch luftreinigende Stoffe

Die luftreinigenden drapilux air Stoffe entfernen wirkungsvoll Gerüche und viele Schadstoffe aus der Raumluft. Wie das funktioniert? In der Faser des Stoffes sind Metallsalze und –oxide fest eingebunden. Treffen Geruchs- oder Schadstoffmoleküle wie bspw. Nikotin oder Formaldehyd auf den Stoff (das passiert übrigens ständig durch die Luftzirkulation), dann werden diese anhand einer chemischen Reaktion in ihre natürlichen und unschädlichen Bestandteile umgewandelt. Ende Gestank, Ende Schadstoffe – so easy! Und natürlich unschädlich für die Haut!

Mit den Worten von drapilux erklärt:

“Die Funktionsweise von drapilux air entspricht der eines Kfz-Katalysators. Das Katalysator-Prinzip: Sobald im Kfz-Katalysator die giftigen Abgase Kohlenwasserstoff und Kohlenmonoxid mit den Edelmetallen Platin, Rhodium und Palladium in Berührung kommen, erfolgt eine chemische Reaktion.

Diese schädlichen Stoffe werden zu völlig unschädlichem Kohlendioxid (CO2) und Wasserdampf (H2O) umgewandelt und abgebaut.

Die katalytische Wirkung von drapilux air darf allerdings nicht mit einer Adsorption verwechselt werden. Denn bei einer Adsorption werden die schädlichen Stoffe nur von dem Wirkstoff umschlossen, sie werden nicht abgebaut.“

Mit meinen Worten erklärt:

“Die Raumluft ist stickig, es stinkt.  Durch die natürliche Luftzirkulation, treffen ständig Geruchs- und Schadstoffmoleküle auf den Stoff. Bei dem Aufprall – peng! – findet die Umwandlung zu unschädlichen und natürlichen Stoffen, wie Luft, Wasser und Kohlendioxid statt.”

Die luftreinigende Zusatzfunktion ist übrigens wissenschaftlich untermauert und von TÜV und IUG  bestätigt. Dank ihr können unangenehme Gerüche permanent abgebaut werden. Die intelligenten drapilux air-Stoffe, ausgerüstet mit dem „Triple Fresh“-Katalysator, können auf katalytischem Wege Schadstoffe abbauen und üble Gerüche deutlich reduzieren. Dabei vereint drapilux höchste Ästhetik mit Sicherheit und Sauberkeit – für frische und saubere Luft rund um die Uhr.

Einsatz von schadstoffabbauenden Textilien in allen Bereichen

Es gibt mittlerweile ganze Hotels, welche sich die wunderbare Wirkung zu Nutze machen. Hierbei werden komplett alle Textilien in den Räumen nur noch mit dieser tollen Textil-Erfindung ausgestattet: Vorhänge, Kissen, Tagesdecken – alles, was mit Stoff bezogen ist – wird mit den luftreinigenden Stoffen von drapilux bezogen. Und das Resultat? Es muss nicht mehr zwischen Raucher- und Nichtraucherzimmern unterschieden werden. Lesen Sie hier selbst den Kommentar der leitenden Hausdame des Hotels Kempinski Atlantic in Hamburg.

Ein angenehmes Raumklima in allen Lebens- und Arbeitsbereichen ist garantiert. Egal, welche textile Ausstattung Sie mit einem dieser wunderhaften luftreinigenden Stoffe versehen möchten, es gibt inzwischen schon viele Produkte mit diesem wunderbaren Zusatznutzen:

  • Rollos
  • Lamellenanlagen
  • Plissee- und Wabenplisseeanlagen (Duette)
  • Wandbespannungen
  • Bezugsstoffe
  • Textile Bodenbeläge
  • und mehr

Umso mehr Textilen mit den luftreinigenden Stoffen in einem Raum sind – sprich umso mehr Oberfläche mit dieser Zusatzausstattung zur Verfügung steht-, umso wirkungsvoller ist natürlich der Effekt.

Doch eine kleine Anmerkung: Lüften bleibt nach wie vor wichtig, denn die “Stoff-Katalysatoren” unterstützen zwar, übernehmen aber nicht die komplette Raumpflege an sich.

Intelligente Stoffe mit hervorragenden Eigenschaften

Doch die intelligenten Funktionsstoffe können noch mehr als gut aussehen und die Luft reinigen!

  • Bei 60° Grad waschbar: Die erste Besonderheit für die beschriebenen Stoffqualitäten der Firma drapilux ist, dass alle, sowohl Stores als auch Übergardinen, pflegeleicht sind und bei 60° Grad waschbar ohne an Wirkung zu verlieren! Die 60° Grad Wäsche ist schon eine tolle Sache, denn somit sind die Dekostoffe super für Tischdecken oder Sofakissen geeignet, auf denen sich schnell mal ein Soßen- oder Weinfleck findet.Übrigens können Sie sich hier eine Gratis-Gardinen-Pflege-Anleitung downloaden. – Erprobte Tipps aus der Praxis – easy und mit Spaß saubere und gepflegte Gardinen.
  • Schwer entflammbar: Alle Stoffe von drapilux bringen durch eine Modifikation der Polyesterfaser zusätzlich die Eigenschaft mit sich,schwer entflammbar zu sein. Das heißt im Brandfall unterstützen sie eine geringe Rauchgasentwicklung, was ein Zeitgewinn für die Rettung im Ernstfall bedeutet. Lesen Sie hier selbst: Link. In öffentlichen Gebäuden ist der Einsatz bereits Standard, häufig sogar Pflicht. Diese Eigenschaft entspricht international geforderten Normen und geht weder durch Gebrauch noch durch Wäsche oder Alterung verloren.
  • Verringern das Allergierisiko: Die drapilux air Stoffe sind im Kontakt mit der Haut absolut unbedenklich. Die Stoffe verringern sogar das Allergierisiko, und sind gesundheitsfödernd – insbesondere bei immun- und altersgeschwächten Menschen, durch spürbar saubere und frische Luft rund um die Uhr. Beispielsweise Lacke und Zigarettenrauch enthalten ungesunde Elemente, welche Unwohlsein und Kopfschmerzen verursachen können.
  • Ausgezeichnet mit dem Öko-Tex Standard 100:Bei so viel Funktionalität und chemischen Reaktionen sind diese Textilien nicht schädlich? Nein! Die Stoffe sind sogar Öko-Tex Standard 100 ausgezeichnet.

Kein Verzicht auf Design und Ästhetik

Drapilux ist der Hersteller für “Intelligente Funktionsstoffe” und hat auf seiner Internetseite einen Konfigurator bereitgestellt.

Dort können Sie den Stoffen der bereitgestellten Raumfotos selbst mit Farbe und Musterung Ausdruck verleihen. Viel Spaß beim Ausprobieren und Kombinieren!

Sehen Sie wie sich die Raumwirkung mit einer anderen Farbe völlig verändert – ganz ohne Verzicht auf Design und Ästhetik.

Wenn Sie bei Pinterest sind, habe ich noch 2 Links für Sie entdeckt, bei denen Sie sich noch weitere visuelle Eindrücke von drapilux Stoffen holen können.

Pinterest Link 1 und Pinterest Link 2

Was halten Sie von Textilien mit Zusatznutzen, könnte das ein neues Entscheidungskriterium für Ihren nächsten Gardinenkauf sein?

Schreiben Sie mir gerne unten im Kommentar Ihre Gedanken dazu.

 

Herzlichst,

Ihre Claudia Schneider

LebensRäume – verschönern und vereinfachen

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar, den ich schnellstmöglich beantworte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.