Vom Sinn der Ordnung oder was ist dein persönlicher Ordnungssinn?

Vom Sinn der Ordnung oder was ist dein persönlicher Ordnungssinn? Vom-Sinn-der-Ordnung-oder-was-ist-dein-persönlicher-Ordnungssinn-1030x579 Was versteht man eigentlich unter dem Ordnungssinn? Ist er ein ähnlicher Sinn wie etwa Sehen, Hören oder Riechen? Und macht Ordnung überhaupt Sinn? Oder ist Ordnung völliger Unsinn? Also, irgendwie stimmt alles. Ich denke, dass jeder seinen eigenen, ganz persönlichen Sinn für Ordnung erst finden muss. Ich denke auch, dass ein gewisser Sinn für Ordnung und Struktur jedem von uns in die Wiege gelegt wurde. Die Frage ist nur: Entspricht mein Sinn für Ordnung der Norm meines Umfeldes? Fühle ich mich in meiner ganz persönlichen Ordnung denn wohl? Es geht um die Frage, ob ich mich in meiner Ordnung wohlfühle! Genau darum geht es! Es ist wichtig, sich von dem zu lösen, was andere wollen und erwarten. Es ist wichtig, mein Umfeld und meinen LebensRaum so zu gestalten, dass ich mich darin selbst wohlfühle. Da darf dann auch einmal etwas rumliegen. Da darf man auch sehen: Hallo, hier lebe ich, hier fühle ich mich wohl, hier darf ich mich auch einmal hängen lassen… Ja, so macht Ordnung Sinn! So macht Ordnung Freude!

Es geht um die Frage, ob ich mich in meiner Ordnung wohlfühle!

Vom-Sinn-der-Ordnung-oder-was-ist-dein-persönlicher-Ordnungssinn_Beitragsbild   Unsinnige Ordnung ist Ordnung, die stresst. Penible, vielleicht schon krankhafte Ordnung, die kein freies Leben, keine Entfaltungsmöglichkeiten mehr zulässt. Ordnungssinn bedeutet für mich, herauszufinden, welches Maß an Ordnung mir gut tut und mich meine Lebensräume genießen lässt. Diesen Ordnungssinn, den möchte ich mit Dir finden und gemeinsam mit Dir, für Dich erwecken.

Es gibt nur eine Ordnung – Deine Ordnung!

Übernimm Verantwortung, gestalte Deine LebensRäume und genieße sie ganz neu! Deine Claudia Die LebensRaum-Gestalterin Du möchtest lieber gemeinsam auf Ordnungssinn-Entdeckertour gehen, weil Du jetzt schon weißt, dass Du alleine nicht die entsprechende Durchhalte-Energie aufbringst? Dann buche gleich hier einen Termin für ein Telefonat mit mir.  Lass uns besprechen, wo Du stehst und  wo Du hin möchtest. Gemeinsam klären wir wie der einfachste Weg zu Deinem Ziel aussieht. Melde Dich gleich hier zu Deinem Strategiegespräch an. Zum kostenfreien Gespräch
2 Kommentare
  1. Dorothea
    Dorothea says:

    Liebe Claudia
    ich bin Ordnungsfan und total begeistert , dass du das professionell anbietest! Bei dir kann man bestimmt ein tolles Coaching bekommen, denn Bücher zu lesen reicht nicht, wie wir alle wissen. Habe vor kurzem das Buch über die Kon Mari Methode gelesen. das war mir dann zuviel des Guten. Und als dann eine Freundin von mir ihre penible Ordnung in jedem Schrank und Fach präsentiert hatte (oh je!) , da sah ich mich plötzlich als oberschlampig dagegen an. So genau brauch ich es nicht.
    Dennoch Ordnung machen und halten macht mir wirklich Freude !
    Bestes Gelingen für dich und deine glücklichen Kunden!
    Dorothea

    Antworten
    • Claudia Schneider
      Claudia Schneider says:

      Danke Dir Dorothea!
      Ja, so richtig was Du schreibst. Die ganz eigene, die ganz persönliche Wohlfühlordnung finden und auch zu leben – ganz egal, was andere sagen, denken, meinen;-) Darum geht es. Bücher vermitteln Wissen, das ist gut. Doch das Wissen über Ordnung ist nicht das Problem meiner Klienten. Umsetzung – daran scheitern die meisten. Ins Tun zu kommen …
      Ich nehme an die Hand, helfe bei den ersten Gehversuchen, solange bis die neue Ordnung so gut zu Dir passt, dass Sie dauerhaft bei Dir bleibt.
      So wie Deine gut sitzende Lieblingsjeans;-)

      Antworten

Ihr Kommentar

Sie haben Fragen oder Anmerkungen?
Hinterlassen Sie einen Kommentar, den ich schnellstmöglich beantworte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.